FAQ – Online-Kongress

Den Link zum Online-Kongress finden Sie auf der Startseite der Kongresswebsite. Ihre Buchungsnummer ist für den Zutritt unerlässlich. Diese finden Sie auf Ihrem E-Ticket/Ihrer Buchungsbestätigung, das/die Sie bei der Registrierung erhalten haben. Falls Sie noch nicht registriert sein sollten, nehmen Sie bitte über die Registrierung Ihre Anmeldung vor.

Sie melden sich, wie gewohnt, über die Teilnehmerregistrierung zum Kongress an. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Ticketkategorien und somit Zutrittsberechtigungen. Die jeweilige Buchungsnummer Ihres Tickets berechtigt Sie zum jeweiligen Zutritt (Präsenz und/oder die virtuelle Plattform).

Der Online-Kongress beinhaltet den Zugang zu einem Livestream aus 3 Sälen mit wissenschaftlichen Sitzungen, die Ihnen im Nachgang des Kongresses als Aufzeichnungen noch 6 Monate On-Demand zur Verfügung stehen.

Sie benötigen lediglich einen Desktop-PC, einen Laptop, ein Tablet oder Smartphone sowie die aktuellste Browserversion (als Empfehlung für fehlerfreies Abspielen) – am besten Google Chrome – und natürlich Zugang zum Internet. Dabei wird die Nutzung einer kabelgebundenen LAN-Verbindung empfohlen, um eine optimierte Übertragungsqualität zu erzielen und Funkfrequenzstörungen zu vermeiden.

Für eine optimale Darstellung aller Inhalte empfiehlt sich die Nutzung eines Laptops oder Desktop-PC.

Das Schließen von inaktiven Tabs im Browser kann zur Verbesserung der Übertragungsqualität beitragen.

Der Browser Internet Explorer ist mittlerweile veraltet und daher nicht für die Teilnahme am digitalen Kongress geeignet.

Falls es Probleme mit dem Ton gibt, ist es ggf. hilfreich, einen Kopfhörer parat zu haben und/oder es mit einem anderen Browser (z.B. Firefox, Microsoft Edge oder Safari,) zu versuchen.

Weder eine integrierte Kamera noch eine Webcam oder ein Mikrofon sind erforderlich. Als digitale/r Kongressteilnehmer/in sind Sie nicht zu sehen und nicht zu hören.

Die virtuelle Plattform überträgt ein Online-Meeting der Referierenden und Vorsitzenden. Die Vorträge der Referierenden sind live. Als Zuschauer/in folgt man diesem Stream und kann jederzeit Fragen stellen.

Nutzen Sie das auf der virtuellen Plattform eingebundene Interaktions-Tool Slido und schreiben Sie Ihre Fragen direkt in den Chat. Die Fragen werden gesammelt und im Rahmen der Diskussion live beantwortet.

Für die virtuelle Veranstaltung ist keine Posterausstellung vorgesehen.

Für die virtuelle Veranstaltung ist keine Ausstellung vorgesehen.

Ja, wir bieten einzelne Sessions nicht unabhängig vom digitalen Kongress an.

Ja, wenn Sie ein Online-Paket (Live & OnDemand) gebucht haben, können sie mit Ihren vorhandenen Zugangsdaten auf die Webcasts im Nachgang 6 Monate lang zugreifen. Eine separate Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sie haben bis 6 Monate Zugriff auf die Kongressinhalte, das Einverständnis der Referent/innen vorausgesetzt. Abhängig von der Zustimmung des einzelnen Autors/innen sind nicht alle Inhalte bis zum Ende des OnDemand-Zeitraums verfügbar.

Ja, für die Teilnahme an den Live-Sitzungen vormittags erhalten Sie CME-Punkte. Ihre Teilnahme im Rahmen des Online-Kongresses wird digital erfasst.
Details

Für den Abruf von OnDemand-Sessions in der Online-Mediathek, können leider keine Fortbildungspunkte vergeben werden.

Voraussichtlich ab 24.10.2022 können Sie in Ihrem Account im Kongressportal Ihre Teilnahmebescheinigungen als pdf-Dokumente (in einer zip-Datei) herunterladen. Bitte halten Sie dazu Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort bereit (diese haben Sie bei selbstständiger Registrierung selbst im Anmeldeprozess angelegt).

Folgende Dokumente werden zur Verfügung gestellt:

  • Allgemeine Teilnahmebescheinigung
  • CME-Bescheinigung
  • Credit-Bescheinigung gemäß DIW-MTA/DVTA

Ja, sofern Sie bei der Registrierung im Abschnitt „Persönliche Daten“ Ihre Einheitliche Fortbildungsnummer (EFN) hinterlegt haben, werden Ihre CME-Punkte automatisch übermittelt.

Sie können Ihre EFN noch bis zum 6. November 2022 in Ihrem Benutzerkonto unter „Persönliche Daten“ nachtragen oder uns diese bis zum 6. November 2022 per E-Mail zusenden.

Ja, Sie erhalten eine allgemeine Teilnahmebescheinigung sowie eine CME-Bescheinigung wie jede/r andere Teilnehmer/in auch. Voraussetzung dafür ist, dass Sie sich ebenfalls im Rahmen der zertifizierten Zeitslots scannen lassen.
Mehr dazu

Darüber hinaus erhalten Sie eine Referierenden-Bescheinigung, die Sie in der Medienannahme abholen können. Diese bescheinigt Ihnen je Vortrag einen CME-Punkt.

Die Punkte für Referierende werden nicht automatisch an die LÄK übermittelt, sondern müssen von Ihnen selbst eingereicht werden.

Die entsprechenden Bescheinigungen (pro Vortrag eine Datei) finden Sie voraussichtlich ab 24.10.2022 in Ihrem Benutzerkonto im Kongressportal.

Stand: 27.09.2022