1. Home
  2. |
  3. Teilnahme
  4. |
  5. Reisestipendien

Reisestipendien

Die DGKL möchte wie in den vergangenen Jahren jungen Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern die Teilnahme an ihrer Jahrestagung ermöglichen. Daher vergibt die Stiftung für Pathobiochemie und Molekulare Diagnostik im Rahmen ihrer Nachwuchsförderung insgesamt fünf Reisestipendien in Höhe von 500 Euro. Bewerben können sich alle Kongressteilnehmenden bis zur Vollendung des 35. Lebensjahres. Falls mehr als fünf Anträge für ein Reisestipendium eingehen, erfolgt die Vergabe nach folgenden Kriterien:

  • DGKL-Mitglieder werden gegenüber Nichtmitgliedern bevorzugt.
  • Bewerberinnen und Bewerber, die ein Abstract eingereicht haben, werden gegenüber Bewerberinnen und Bewerbern ohne Abstract bevorzugt.
  • Die am höchsten bewerteten Abstracts werden bei der Stipendienvergabe vorrangig behandelt.
  • Sollten mehr Bewerberinnen und Bewerber ohne eingereichte Abstracts einen Antrag auf ein Reisestipendium gestellt haben, wird das Stipendium an den jüngsten Teilnehmer vergeben. Die Bewerbungsfrist für das Reisestipendium zur 17. DGKL-Jahrestagung endet am 30. September 2022. Die Bewerbungen, inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf und Bestätigung des oder der Vorgesetzten, bitte per Mail an folgende Adresse schicken: roman.kopf@mcon-mannheim.de